Geburtstrauma

Die Geburt eines Kindes gehört zu den bedeutendsten Ereignissen im Leben beider Elternteile, aber auch zu den größten körperlichen und seelischen Herausforderungen.”

Wenn die Geburt zum Alptraum wird

Ist deine Geburt zum Alptraum geworden?
Fühltest Du dich hilflos, alleine gelassen, fremdbestimmt, gedemütigt und ängstlich?
Du kannst mit niemanden darüber sprechen? Es hört Dir niemand zu?
Dir kommen diese Sätze bekannt vor:
„Die Erinnerungen verblassen.“
„Schau Dir Dein Baby an, das war es Wert.“
„Stell dich nicht so an, andere Frauen haben auch Kinder bekommen.“
Ich biete Dir in dem Gesprächskreis einen geschützten liebevollen Rahmen um mit anderen
betroffenen Frauen in den Austausch zu kommen und somit gemeinsam das Trauma mit mir zu
bearbeiten und zu verarbeiten.

Oft ein Tabuthema

Leider ist eine als belastend erlebte Geburt oder ein Geburtstrauma immer noch ein Tabuthema und viele trauen sich nicht darüber zu sprechen. 

Betroffene Frauen erfahren in ihrer Umgebung meist wenig Verständnis oder werden nicht ernst genommen. Für ein Kind und seine Mutter/ Eltern kann eine schwere Geburt belastend sein. Eine Störung der Mutter-Kind-Bindung und partnerschaftliche Probleme können die Folge sein.

Dein geschützer Raum

Wichtig: ein Geburtstrauma entsteht nicht nur bei Geburten mit Komplikationen, ein Geburtstrauma kann auch bei komplikationslosen Geburten entstehen.

Damit du dich in geschütztem Rahmen mit anderen Frauen über die Erlebnisse austauschen kannst, biete ich regelmäßig die Möglichkeit einer offenen Gesprächsrunde an. 


Termine: Familienraum Detmold                 Termine: In Bad Driburg

Freitag, 07.08.2020 (10.00 Uhr - 12.30 Uhr)              Mittwoch, 19.08.2020 (10.00 Uhr - 12.30 Uhr)

Freitag, 04.09.2020 (10:00 Uhr  - 12:30 Uhr)            Mittwoch, 02.09.2020 (10.00 Uhr - 12.30 Uhr)
Freitag, 02.10.2020 (10:00 Uhr  - 12:30 Uhr)             Mittwoch, 16.09.2020 (10.00 Uhr - 12.30 Uhr)
Freitag, 06.11.2020 (10:00 Uhr - 12:30 Uhr)               Mittwoch, 30.09.2020 (10.00 Uhr - 12.30 Uhr)
Freitag, 04.12.2020 (10:00 Uhr - 12:30 Uhr)               Mittwoch, 14.10.2020 (10.00 Uhr - 12.30 Uhr)

Kosten: 15,- € pro Person                                                Kosten: 15,- € pro Person

Anmeldung erbeten- Babys dürfen selbstverständlich mitgebracht werden

































 







 







 

 
E-Mail
Anruf